Die ARCHE auf dem Katholikentag in Münster

Was ökumenisch dran ist
Ein Barcamp für mehr Leichtigkeit in der Ökumene



Petra Melchers und ich sind als Vertreter-/In der ARCHE zu dieser Veranstaltung auf dem Katholikentag eingeladen worden.

Neben anderen Beispielen gelebter Ökumene aus ganz Deutschland stellten wir unsere ARCHE unter dem Titel vor: „ARCHE - das Gemeinsame ist die Regel“

Viele Interessierte waren in unserem Workshop. Die Ergebnisse aus dem lebendigen Gespräch wurden dann ins Plenum eingebracht. Hier die Zusammenfassung einer Teilnehmerin, die dann im Plenum vorgelesen wurde:

„ARCHE: Es ist erstaunlich, was alles gemeinsam geht, wenn der gemeinsame Glaube die Ausgangsbasis ist. Sobald das grundlegende „JA“ da ist, geht es selbstverständlich und leicht, ohne zu jammern, menschenzentriert, hierarchieflach, vielfältig, ökumenisch, ökologisch, ökonomisch.“
Alfred Jordine

Wir laden Sie herzlich zu unseren nächsten Kindergottesdiensten ein

Wer hat Lust mitzumachen?